Kooperation in Sachen Katzenstreu-Marketing

Masterstudenten der Hochschule Aalen zu Gast bei JRSzoom

Kooperation in Sachen Katzenstreu-Marketing

BWL Masterstudenten der Hochschule Aalen brüten über spannenden Marketingstrategie-Vorschlägen für die CAT'S BEST Premium-Öko-Katzenstreu

 
 

Rosenberg, im Juli 2017


Mit der CAT’S BEST Premium-Öko-Katzenstreu ist es der JRS, J. Rettenmaier&Söhne, Rosenberg gelungen, die millionenfach erprobte ‚Europas Nr. 1 Katzenstreu aus Pflanzenfasern‘ im Markt zu etablieren.
Insbesondere die hervorragenden Geruchsbindungseigenschaften der JRS Pflanzenfasertechnologie machen die CAT’S BEST Öko-Katzenstreu zur ersten Wahl für qualitäts- und leistungsbewusste Katzenfans, die ihrem Tier eine natürliche Art der Hygiene im heimischen Umfeld bieten wollen – ganz ohne Kompromisse in Sachen Gerüche und Sauberkeit eingehen zu müssen.   

Dabei arbeitet die JRS im Geschäftsbereich Tierhygiene bereits heute an der strategischen Weichenstellung für morgen. Cross-Channel-Marketing ist der Schlüssel, um den Endverbraucher von morgen und übermorgen an der richtigen Stelle, zum richten Zeitpunkt abzuholen. Ob im Fachhandel, in den großen Lebensmittelmärkten oder per Internet – der moderne Verbraucher erwartet von den Markenherstellern Präsenz in allen Einkaufskanälen – wenn’s darauf ankommt, rund um die Uhr.   

Zu dieser Aufgabenstellung haben sich die Vertriebs- und Marketingprofis der JRS mit den Studenten des BWL Masterstudiengangs der Hochschule Aalen zu einer Studienarbeit im Bereich Marketing zusammengetan.
In einer Fallstudie Strategische s Management, z u m Thema „Marktanalyse und Entwicklung einer Wachstums-Cross-Channel-Marketingstrategie mit Fokus auf den Online-Handel für den Geschäftsbereich JRS Tierhygiene, Produktsegment Katzenstreu“ sammelten die BWL-Master- Studenten, unter der Leitung von Prof. Dr. Radtke Daten, führten Interviews, nahmen Auswertungen vor und entwickelten kreative Ideen und Vorschläge für ein zukünftiges Marketing- und Vertriebskonzept der CAT‘S BEST Öko-Katzenstreu. Am 27. Juni fand schließlich die Abschlusspräsentation der Ergebnisse in der JRS Zentrale in Rosenberg statt. 

Mit viel Motivation und Enthusiasmus präsentierten und erörterten die Studenten in mehreren Gruppen ihre Ausarbeitungen und Vorschläge, die auf Basis wissenschaftlich gestützter Vorgehensweisen über die letzten Monate hinweg entstanden waren. Die JRS Fachleute waren sehr angetan vom hohen Niveau und der Professionalität der studentischen Konzeptionsvorschläge. Man war sich schnell einig, dass viele Ideen und Ansätze der Studenten Eingang in die zukünftige CAT’S BEST-Vermarktung finden werden.  


Alle Rechte vorbehalten  © 2017 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

facebook          LinkedIn

Alle Rechte vorbehalten  © 2017 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

AGB   //   Impressum   //   Datenschutz

facebook          LinkedIn