Lohnmikronisieren

 
 

Beim Mikronisieren wird bevorzugt im Feinheitsbereich von 5 - 80 Mikrometer gearbeitet. Für den gröberen Bereich dieser Range werden meist Rotor-/ Statormühlen verwendet. Im feineren Mikronisieren werden Luftstrahlmühlen eingesetzt.

 
 
Lohnmikronisieren

In folgenden Gebieten wird das Mikronierungsverfahren angwendet:

  • Vermahlung von Food und Feedadditiven
  • Polymere und technische Additive
  • Auf getrennten zugelassenen Anlagen Hilfs- und Wirkstoffe für die Pharmazie
 
 
 

JRS, der Service-Partner in Lohnproduktionen, realisiert mit Ihnen Ihr Projekt im Bereich Mikronisierung. In der Anwendungsübersicht können Sie sich über die JRS-Lohndienstleistungen in Ihrem Anwendungsfeld informieren.


Ist Ihr Anwendungsfeld nicht dabei? Dann nehmen Sie einfach direkt mit uns Kontakt auf:

Kontaktaufnahme Lohnmikronisieren 

Alle Rechte vorbehalten  © 2016 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

facebook          LinkedIn

Alle Rechte vorbehalten  © 2016 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

AGB   //   Impressum   //   Datenschutz

facebook          LinkedIn