News & Events Nahrungsmittel

News + Events

Latest News Nahrungsmittel

 
 

FIBER UP Your World! – JRS GB Food auf der IFFA 2016

Innovative Recipe Ideas – more than healthy

Der JRS Geschäftsbereich ‚Nahrungsmittel‘ hat sich auf Lebensmittelzutaten in modernen, gesundheitsförderlichen und technologisch fortschrittlichen Lebensmitteln spezialisiert: Ballaststoff-Konzentrate, Compounds und funktionale Cellulosen. Auf der IFFA 2016, der internationalen Fleischmesse in Frankfurt stellt der Geschäftsbereich vor allem seine Fasertechnologie und kundenspezifische Rezepturlösungen für den Fleisch und Fleisch-ähnlichen Lebensmittelbereich vor.
Besuchen Sie Stand D05 in Halle 4. 

Aus der VITACEL® Produktreihe präsentiert JRS verschiedenen Anwendungslösungen direkt zum Probieren: 

  • Vegane Burger: ohne Fleisch – voller Geschmack
  • Salami, Fleischkäse, Burger und Currywurst (DLG prämiert): deutlich fettreduziert und ballaststoffangereichert 

Auch während der Herstellung bringt der Einsatz von VITACEL® Nahrungsfasern wertvolle Eigenschaften mit sich. Die Textur und Saftigkeit wird positiv beeinflusst. Die Form bleibt stabil.  

Wirkungsweise und Funktionalität der Fasern in Fleischprodukten 

VITACEL® Nahrungsfasern werden aus den gerüstbildenden Strukturelementen verschiedener Pflanzen hergestellt. Grundkörper ist die β-1,4-verknüpfte Zellubiose, die aufgrund ihrer sterischen Molekülkonfiguration vom Menschen nicht verdaut werden kann. Mit einem Gehalt von mindestens 96 % Ballaststoffen haben diese Faser-Konzentrate sehr positive Effekte auf den Verdauungstrakt und dienen der Gewichtsregulation. 

Der lange und flexible, aber unlösliche Charakter der VITACEL® Nahrungsfasern sind die Grundvoraussetzung, dass die Fasern sich der Struktur-anpassend in die Fleischmatrix einbetten. Dort bilden sie ein dreidimensionales Netzwerk aus, das dem Endprodukt Textur, Biss und haptischer Kaueindruck gibt. Die zellulosischen Fasern bestehen aus einer komplexen Fibrillenstruktur, in denen Wasser über die Kapillareffekte und Fett über Struktureffekte gebunden wird. 

IFFA 2016

Healthy Food Symposium, Amsterdam

Am 2. Dezember veranstaltete die Firma J. Rettenmaier und Söhne (JRS) in den Seminarräumen “De Nieuwe Liefde” in Amsterdam ein Symposium zum Thema „Healthy Food, Present & Future“.   

Die Veranstaltung zu Beginn der diesjährigen Health Ingredients Messe stand im Zeichen einer gesunden und zukunftsweisenden Ernährung mit Vorträgen und Diskussionen über die Rolle von Ballaststoffen, Strategien zur Ballaststoffanreicherung und Fettreduktion in verschiedenen Lebensmittelkategorien sowie in den besonderen Ernährungsformen „vegetarisch“ sowie „glutenfrei“.  

Neue Erkenntnisse aus dem Bereich Nutrition und Health & Nutritional Claims wurden ausführlich vorgestellt. Prof. Dr. Hauner von der TU München referierte über Diabetes und Übergewicht, insbesondere vermeidbare Risikofaktoren und die positive Rolle von Ballaststoffen in der Prävention dieser lebensstilverschuldeten Krankheiten. Ein weiterer externer Redner sprach über die Wirkung von Ballaststoffen und Enzymen auf die Backeigenschaften von Weizenmehlqualitäten. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem Mittagsbüfett, das bewies, dass Wohlgeschmack mit ballaststoffreichen und energiereduzierten Gerichten heutzutage durchaus vereinbar ist.

Healthy Food Symposium, Amsterdam

Erneut DLG Gold-Prämierung für JRS

J. Rettenmaier & Söhne (JRS) ist bekannt als innovativer Weltmarktführer für Ballaststoffkonzentrate. Das mittlerweile sehr breite Portfolio von VITACEL® Ballaststoffen und VIVAPUR® Zutaten ermöglicht umfassende Technologielösungen für die Nahrungsmittelindustrie. Die Kombination von ernährungsphysiologischen Vorteilen sowie der spezifischen Funktionalität ermöglicht innerhalb der JRS Applikationsentwicklung Produktkreationen, die vor einigen Jahren in der Nahrungsmittelindustrie noch nicht für möglich gehalten wurden.  

Mit Hilfe der VITACEL® Compounds ist es nun möglich in Fleischprodukten eine Fettreduktion in Kombination mit einer Ballaststoffanreicherung zu realisieren, die zu Endprodukten führen, die von Standardformulierungen sensorisch nicht zu unterschieden sind. Im Vergleich zu bisher im Markt befindlichen Produkten mit ausgewiesener Fettreduktion sind die JRS-Kreationen sensorisch deutlich verbessert und führen damit zu einer massiv verbesserten Kundenakzeptanz.

Voller Hackfleischgenuss trotz Fettreduktion und Ballaststoffanreicherung mit VITACEL® Compound MGN 150!

Mit dem neu entwickelten VITACEL® Compound MGN 150 können fettreduzierte und ballaststoffreiche Hackfleischprodukte hergestellt werden, die einen Ballaststoffgehalt von > 3% erreichen und somit als „ballaststoffangereichert“ deklariert werden können.  

Hervorzuheben ist dabei, dass bei der „Internationalen DLG Qualitätsprüfung Grillsaison 2012“ diese Hackfleischprodukte auf Herz und Nieren geprüft wurden. In sämtlichen Prüfkriterien wie Textur, Biss, Geschmack usw. erzielte JRS mit der Rezeptur die volle Punktzahl und wurde mit der DLG-Goldmedaille ausgezeichnet. Dies beweist einmal mehr, dass gesündere Lebensmittel auch gut schmecken können! Gerne berät Sie das JRS-Entwicklungsteam zu dieser sowie auch weiteren Anwendungen, z.B. aus dem Backwaren- oder Michbereich.


KONTAKT:

J. Rettenmaier & Soehne GmbH & Co KG

BU Food

73494 Rosenberg, Germany

Tel. +49 (0)7967-152 276

Mail

 
 

Events Nahrungsmittel

 
 

Alle Rechte vorbehalten  © 2016 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

facebook          LinkedIn

Alle Rechte vorbehalten  © 2016 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

AGB   //   Impressum   //   Datenschutz

facebook          LinkedIn