Erfolgreiche JRS-Ausbildungsabschlüsse 2017

Azubi Abschluss 2017zoom

Erfolgreiche JRS-Ausbildungsabschlüsse 2017

 
 

Rosenberg, im Juli 2017


Für die JRS, J.Rettenmaier&Söhne, Rosenberg-Holzmühle spielt die betriebliche Ausbildung eine wichtige, zentrale Rolle in der anspruchsvollen Entwicklung des JRS Fachkräftenachwuchses. Damit stellt die JRS die Weichen für weitere Entwicklung der JRS Pflanzenfasertechnologie, die sich in nahezu allen Bereichen der modernen Industrie als wichtiges Innovationselement etabliert hat. Vom Werk Holzmühle aus trägt die JRS die vielseitigen Produkt- und Anwendungsideen in alle Welt hinaus. Mehr als 2500 Mitarbeiter sind mittlerweile an über 60 Standorten über die ganze Welt verteilt dazu im Einsatz. 

Die JRS ist einer der großen Ausbildungsbetriebe in der näheren Region. Neben einer großen Bandbreite klassischer technischer und kaufmännischer Berufsbilder werden mittlerweile auch kombinierte Ausbildungs- und Studienmodelle angeboten, z.B. das  Ellwanger ‚Dual Degree‘ Ausbildungs-/BWL-Studienangebot, das eine kaufmännische Lehre (IHK-Abschluss) mit einem teilweise schon parallel laufenden BWL-Bachelorstudium verbindet. Das Studium wird nach der Ausbildungsphase berufsbegleitend abgeschlossen. Dabei wird großer Wert auf die Qualität der Ausbildung gelegt. Der Erfolg gibt dem JRS Ausbildungskonzept recht: die JRS Azubis spielen in der Regel immer an vorderster Front der Abschlussergebnisse mit. Anton Pfitzer und Judith Erhardt vom JRS Personalteam verweisen darauf, dass damit die betrieblichen Karrierechancen in der JRS auf einem sicheren Fundament stehen. Die nächste Ausbildungswelle startet bereits wieder im September.


Alle Rechte vorbehalten  © 2017 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

facebook          LinkedIn

Alle Rechte vorbehalten  © 2017 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

AGB   //   Impressum   //   Datenschutz

facebook          LinkedIn