Nachhaltige Zukunftsstrategie Bioökonomie

SWR bei JRSzoom

Nachhaltige Zukunftsstrategie Bioökonomie –

nicht nur im Land Baden-Württemberg

 
 

Rosenberg, im Juni 2019


JRS als Musterunternehmen vorgestellt. 

Die grün-schwarze Landesregierung Baden-Württemberg hat am 5. Juni 2019 ihre Zukunftsstrategie für eine nachhaltige Industrieentwicklung auf ihrer zentralen Pressekonferenz in Stuttgart vorgestellt. Dabei setzt man massiv auf den Einsatz nachwachsender Rohstoffe und den natürlichen Stoffkreislauf. 

Das SWR Fernsehen präsentiert JRS, J. Rettenmaier&Söhne, Rosenberg im Rahmen der Berichterstattung als zukunftsweisendes Musterunternehmen dieser Kategorie.

Mit der ‚grünen‘ JRS Pflanzenfaser-Technologie hat sich JRS über die letzten Jahrzehnte als erfolgreicher Marktführer für funktionale Additive, Ernährungs-Ballaststoffkonzentrate, cellulosische Tablettierstoffe auf Basis nachwachsender, pflanzlicher Rohstoffe einen internationalen Namen gemacht. 

Dabei geht es um modernste, innovative Anwendungslösungen im industriellen Maßstab. Mehr als 3500 Mitarbeiter an über 90 Produktions- und Vertriebsstandorten engagieren sich rund um den Globus für eine gesündere Ernährung, überall verfügbare Medizin, Ressourcenschonung und Umweltschutz, die im Fokus der JRS Zukunftstechnologie stehen. Die inhabergeführte, unabhängige Familienunternehmensgruppe steht für Sicherheit, Verlässlichkeit und langfristige Zukunftsperspektive.  

Die nachhaltige JRS-Technologie hat mittlerweile in nahezu allen Bereichen der Industrie Fuß gefasst. Der normale Konsument bekommt in der Regel nicht viel von den meist unsichtbaren, stillen technischen Helfern und gesundheitlichen Nutzbringern mit – im täglichen Leben kommt er aber ständig mit Produkten in Kontakt, die unter Einsatz der ‚grünen‘ JRS Pflanzenfaser-Technologie hergestellt wurden. Das gilt unter anderem auch für moderne Produkte in der Bauchemie – Kleber, Mörtel, Spachtelmassen, Bitumenbahnen und vieles mehr.  

Insbesondere funktionale Cellulose-Additive in ganz unterschiedlichsten Ausführungen und Spezifikationen bilden den Kern der JRS Faserstoffanwendungen für bauchemische Produkte. Als Solution-Provider versteht sich JRS als ganzheitlicher Partner in Technologie-Transfer, Service und Rezepturunterstützung. 

Mit dem Sitz der Firmenzentrale in Rosenberg-Holzmühle nahe Ellwangen ist die inhabergeführte JRS-Unternehmensgruppe fest in der Region verwurzelt. Das internationale JRS Produktions- und Servicenetzwerk versorgt die ganze Welt mit nachhaltiger ‚grüner‘ Zukunftstechnologie auf Basis nachwachsender, pflanzlicher Rohstoffe.


Zum SWR Bericht mit Video

Alle Rechte vorbehalten // © 2019 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

facebook          LinkedIn

Alle Rechte vorbehalten // © 2019 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG

AGB   //   Impressum   //   Datenschutz

facebook          LinkedIn