JRS-Teilnahme am AOK-Firmenlauf

Rosenberg, im Juni 2019


Die JRS nahm im September mit 28 Teilnehmern erstmalig am AOK-SchwäPo-Firmenlauf teil. Die Teilnahme wurde vom Betriebsrat in Zusammenarbeit mit dem Personalbüro initiiert. Das Unternehmen übernahm die Startgebühr und sponserte jedem JRS Teilnehmer ein hochwertiges Laufshirt. Unter den Teilnehmern waren Josef Otto und Rebeca Rettenmaier mit Sohn Josef, sowie Mitarbeiter aus der Produktion und Verwaltung. Erwähnenswert hierbei ist, dass unser Empfangsteam komplett am Start war. Auch Santi Lanchas von JRS Iberica ließ sich nicht lange bitten spontan am Lauf teilzunehmen.

Unser Ziel für nächstes Jahr ist es, die Firma mit den meisten Teilnehmern zu sein. Deshalb sollten Sie sich heute schon den Termin 24.09.2020 für nächstes Jahr vormerken und freihalten. Die Teilnahme ist problemlos und stressfrei nach der Arbeitszeit möglich. Auch wenn man keine Sportskanone ist, sind die Laufstrecken von 6,5 km und 9 km für jeden gut zu bewältigen. Zur Auswahl stehen Laufen oder Walken. Wir freuen uns auf rege Beteiligung im nächsten Jahr.

2019 waren wir die drittgrößte Teilnehmergruppe. Der Gewinn ist eine kleine Tischtennisplatte, welche auf Ebene 3 bei der Kaffemaschine im Verwaltungsgebäude für alle Mitarbeiter zur Verfügung steht.

JRS-Teilnahme am AOK-Firmenlauf

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Tools und Komponenten, welche uns helfen, Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website auszuwerten.

Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzinformationen